Altes Lavagestein. Neue Eleganz.

Basalt als Kulturgut: Seit Jahrhunderten werden Basaltkreuze an Wegepunkten aufgestellt. Sie geben Zeugnis von Glauben und Aberglauben sowie Wohlstand und Ansehen der Errichter. Zahlreiche historisch bedeutsame Basaltkreuze finden sich vor allem in der Eifel.
Vom Festland über die Tiefen der Ozeanböden bis hin zu Mars und Mond - Basalt ist das Gestein in Anthrazit und Schwarz mit der größten Verbreitung. Durch seine Hochwertigkeit und unaufdringliche Eleganz wird das Ergussgestein gerne wiederverwendet.

Varianten

Abmessungen

 LÄNGE
in cm ca.
BREITE
in cm ca.
DICKE
in cm ca.
OBERFLÄCHEN-BEARBEITUNGKANTEN-BEARBEITUNGNUTZUNG
PLATTEN 40 40 3 geflammt gesägt Terrasse Hauszugang
60 30 3 geflammt gesägt
60 40 3 geflammt gesägt
60 60 3 geflammt gesägt
PFLASTER 4–6 4–6 4–6 gespalten gespalten Terrasse Hauszugang Zufahrt
8–11 8–11 8–11 gespalten gespalten
15–17 15–17 15–17 gespalten gespalten
9 9 8 geflammt gespalten
30 15 6 geflammt gesägt
STUFENPLATTEN 100 35 4 geflammt Vorderkante geflammt Stufen
BLOCKSTUFEN 100 35 15 geflammt Vorderkante geflammt Stufen
EINFASSUNGEN 100 20 8 geflammt gesägt Stufen
PALISADEN 30 12 12 geflammt geflammt Stufen
50 12 12 geflammt geflammt
75 12 12 geflammt geflammt
100 12 12 geflammt geflammt

Eigenschaften

  • Homogene, dunkle Farbgebung.
  • Sehr hartes Basaltgestein.
  • Pflaster mit allseits gespaltenen Kanten. Als Neu- und Altpflaster erhältlich.
  • Platten mit eleganter, geflammter Oberfläche. Sehr gut begehbar.
    Geringer Fugenanteil durch gesägte Kanten.
  • Frost- und Tausalzbeständig.
  • Trittsicher.

Galerie