Die ARTON GALERIE hat sich zum Ziel gesetzt, die künstlerische Auseinandersetzung mit Beton zu initiieren und Bildhauern den Anreiz zu bieten, die gestalterischen Möglichkeiten des bisher eher selten genutzten Werkstoffs zu erproben. Das Thema Skulpturen zeigt auf eindrucksvolle Weise, welch großes Potential im Werkstoff Beton bzw. Steinguss, wie der Werkstoff in der Kunst genannt wird, liegt. Im Steinguss herrschen andere Arbeitsbedingungen als im Atelier des Künstlers. Der Künstler braucht hier den Dialog mit einem Partner, einem erfahrenen Werkmeister.

Der Werkstoff zeichnet sich durch eine unglaubliche Vielseitigkeit aus, lässt sich in jede beliebige Form gießen und dann weiter frei bearbeiten. Farbige Zuschläge oder Einfärbungen und zahlreiche Bearbeitungsmöglichkeiten der Oberfläche durch Strahlen, Polieren, Schleifen und Samtieren bringen viele interessante Strukturen hervor.

Neun namhafte Künstler (alle sind Mitglieder im BFB Bund freischaffender Bildhauer Baden-Württemberg) machen den Anfang und haben sowohl figürliche als auch abstrakte oder zeitgenössische Kunst in Beton umgesetzt. Je Kunstwerk steht eine signierte, limitierte Auflage von 30 Steinguss-Exemplaren zur Verfügung. Kunst, die durch die Reproduzierbarkeit in Beton erschwinglich wird.

Arton

Für Skulpturenwege, Brunnen, für die Gestaltung von Verkehrsinseln und öffentlichen Plätzen, für Außenanlagen im gewerblichen oder privaten Umfeld u.v.m.

 

Downloads