Für uns ist Qualität mehr als die Norm.

Steine gehören zu den langlebigsten Materialien, die auf der Erde zu finden sind. METTEN setzt bei Materialien und Verfahren in jedem Schritt kompromisslos auf Qualität. Damit jeder einzelne Ihrer Steine Sie mit Funktion, Langlebigkeit und Farbbeständigkeit begeistert.

Rohstoff SandHochwertige Rohstoffe.

Die farbigen Natursande und Naturstein-Edelsplitte, aus denen METTEN-Betonsteine bestehen, werden im Labor von METTEN aus der fast unerschöpflichen Vielfalt möglicher Materialien nach strengsten Qualitätskriterien ausgewählt. Hochwertige Rohstoffe, wie z. B. Granit, Basalt oder Porphyr, werden in abgestimmten Rezepturen so kombiniert, dass sich ihre Eigenschaften zur besonderen METTEN-Qualität verbinden.

Qualität bleibt Qualität.

Statt der erlaubten 1 kg je m2, die ein Betonstein laut Norm bei Tests durch Frost und andere Witterungseinflüsse an Masse verlieren darf, verlieren METTEN-Steine nur wenige Gramm. Dieser Faktor ist entscheidend für die Langlebigkeit der Steine – und für die besondere Qualität von METTEN.

Strenge Kontrollen.Betonstein Maschine

Vor der Auslieferung werden die Steine umfangreich kontrolliert, um die Einhaltung aller Qualitätsstandards sicherzustellen. Dabei sind wir sehr streng. Unser Qualitätssicherungs-System „MQ 1“ fordert in vielen Punkten deutlich mehr als alle europäischen Qualitätsrichtlinien.

Bewährte Rezepte.

Über mehrere Generationen wurden bei METTEN die komplexen Rezepturen und Veredelungsverfahren entwickelt, mit denen diese Zutaten in Betonsteine verwandelt werden. Nach diesen präzisen Vorgaben stellen wir konstante Qualität her, auf die Sie sich verlassen können.

10 mal
widerstandsfähiger gegen Frost und Tausalz als die Norm verlangt.

Bei der Widerstandsfähigkeit gegen Frost und Tausalz sind die METTEN-Produkte mindestens 400 % besser als die entsprechende europäische DIN-Norm verlangt, Belpasso schafft sogar 5.000 % mehr.

35 %
weniger Abrieb als die DIN-Norm verlangt.

Je geringer der Abrieb, desto widerstandsfähiger ist die Oberfläche gegen mechanische Belastungen.