Häuser Award 2018

Das Magazin HÄUSER vergibt in Kooperation mit METTEN Stein+Design einen Sonderpreis für eine besonders gelungene Gestaltung der Außenanlagen. Der Preis für die beste Gartenarchitektur sponsert METTEN mit 2.000 Euro. 

Bereits zum 17. Mal schreibt HÄUSER, das Premium-Magazin für Architektur, Design und anspruchsvolles Wohnen, den international renommierten Architekturwettbewerb HÄUSER-AWARD aus. Teilnahmeberechtigt sind Bauherren aus ganz Europa. Unter dem Motto spektakuläre Häuser sucht das Magazin für den HÄUSER-AWARD 2018 ab sofort aufsehenerregende Einfamilienhäuser von hoher architektonischer und ästhetischer Qualität. Prämiert werden besonders gelungene individuelle Eigenheime, denen ein schlüssiges Gesamtkonzept zugrunde liegt und die auf ihre Art und Weise einzigartig sind.

„Ein gut geplantes Wohnhaus ist wie ein maßgeschneiderter Anzug: Es passt perfekt – zum Grundstück, zur Umgebung, vor allem aber zu den Bedürfnissen seiner Bauherren“, erklärt HÄUSER-Chefredakteurin Anne Zuber. „Der optimale Grundriss sollte nicht nur funktional stimmig sein, sondern auch auf lange Sicht wandelnden Ansprüchen und unterschiedlichen Lebenssituationen Raum geben.“

Die HÄUSER-Redaktion vergibt den jährlich ausgeschriebenen Architekturpreis gemeinsam mit dem Bund Deutscher Architekten (BDA), dem Verband Privater Bauherren e.V. (VPB) und JUNG. Ausgelobt wird ein Preisgeld von insgesamt 15.000 Euro. Zusätzlich zahlt der VPB jedem Bauherrn eines preisgekrönten Hauses eine Prämie von 1.000 Euro. Diese entfällt, wenn der Bauherr zugleich der Architekt des Hauses ist.

Haeuser Award 2018

Einsendeschluss ist Montag, der 8. Mai 2017. Es gilt das Datum des Poststempels. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Ergebnisse des Wettbewerbs veröffentlicht HÄUSER voraussichtlich im März 2018. Die Gewinner werden außerdem im Rahmen einer Preisverleihung offiziell bekanntgegeben und geehrt. Zudem werden die besten Projekte in einem Buch vorgestellt, das zum gleichen Zeitpunkt in der Deutschen Verlags-Anstalt München erscheinen wird. Detaillierte Informationen zu den Wettbewerbsbedingungen sowie die Teilnahmeformulare können im Internet unter abgerufen www.haeuser-award.de werden.