Showroom eröffnet: Garten+Design im Rheinauhafen.

10.11.2012 Thomas Hartmann Unternehmen

Mit rund 300 Gästen hat das Netzwerk Garten+Design im Rheinauhafen seinen Showroom für hochwertige und nachhaltige Gartengestaltung eröffnet.

Auf 250 m² Aussstellungsfläche präsentieren sieben kreative Unternehmen aus den Bereichen Gartengestaltung, Beton- und Naturstein, Metallbau und Kunst im Garten sowie ein Planungsbüro ihre Ideen und Produkte. Zur Eröffnung kamen auch Vertreter aus Politik und Verwaltung.

Lichtdurchflutet, großzügig und designorientiert präsentiert sich der neue Showroom in den ehemaligen „Congstar“-Räumlichkeiten. Das frisch gegründete Netzwerk Garten+Design hat einen Ort mit Verweilqualität geschaffen, an dem Gartenbesitzer ihre Gedanken zwischen Grauwacke, Betonstein, außergewöhnlichen Möbeln und Metallobjekten schweifen lassen können.

Ein Bild von Garten+Design machten sich beim Pre-Opening rund 300 geladene Gäste sowie die Landräte des Rheinisch-Bergischen- und des Oberbergischen Kreises, Dr. Hermann-Josef Tebroke und Hagen Jobi.

Die Idee für den Showroom kam Dr. Michael Metten, Geschäftsführer des Overather Familienunternehmens Metten Stein+Design und Hans Georg Meier, Verkaufsleiter von Quirrenbach Grauwacke während der Kölner Designpassagen im Januar 2012.

An dem Showroom beteiligen sich neben Metten und Quirrenbach die Unternehmen Ecotura (innovative Werkstoffe für die Innen- und Außengestaltung), Sven Berkey (Landschafts- und Umweltplanung), Gerhardt Braun Concept (Design und Kunst im Garten), Fröbel (Konstruktionen aus stahl und Glas für den Außenbereich) sowie Rheingrün (Gartengestaltung).

Wohin der Trend geht, wird im Rheinauhafen fassbar: Innen- und Außengestaltung nähern sich immer mehr.

http://www.gartenunddesign.de/