Auffällig unauffällig. 
Puristisch edel. Natürlich schön.

Ein Vulkangebiet mitten in Deutschland. Ruhend, aber nicht erloschen. Durch den Ausbruch des Laacher-See-Vulkans vor gerade einmal 13.000 Jahren entstand im Landkreis Mayen-Koblenz die jüngste Landschaft Deutschlands.
Unsere Mendiger Basaltlava entstand vor 200.000 Jahren und ist verwitterungsbeständig und frostfest. Das Ergussgestein wirkt durch den offenporigen, vulkanischen Charakter puristisch, auffällig unauffällig und kommt wegen seiner edlen Zurückhaltung gerne zum Einsatz - auch im Kölner Dom.

Varianten

Eigenschaften

  • Einzigartige, strukturierte und feinporige Oberfläche. Homogene, anthrazitgraue Farbgebung mit charakteristischen, naturgegebenen, hellen Einschlüssen.
  • Hartgestein aus Deutschland.
  • Das Original aus dem Lava-Urstrom.
  • Elegante, geschliffene Oberflächenbearbeitung. Sehr gut begehbar.
  • Moderne Plattenformate: Als Bahnenware oder großformatig in 60x60 und 90x30 cm.
  • Geringer Fugenanteil durch gesägte Kanten.
  • Frost- und Tausalzbeständig.
  • Trittsicher.

Abmessungen

 LÄNGE
in cm ca.
BREITE
in cm ca.
DICKE
in cm ca.
OBERFLÄCHEN-BEARBEITUNGKANTEN-BEARBEITUNGNUTZUNG
PLATTEN 30-40 30 3 diamantgeschliffen gesägt Terrasse Hauszugang
40-60 40 3 diamantgeschliffen gesägt
60 60 3 diamantgeschliffen gesägt
90 30 3 diamantgeschliffen gesägt
30-40 30 3 feingeschliffen gesägt
40-60 40 3 feingeschliffen gesägt
60 60 3 feingeschliffen gesägt
90 30 3 feingeschliffen gesägt
PFLASTER 8–11 8–11 8–11 gesägt gespalten
gekollert
Terrasse Hauszugang Zufahrt
BLOCKSTUFEN 100 35 15 diamantgeschliffen Vorderkante geschliffen Stufen

Galerie