Neubau Universitäts-Notfallzentrum - Universitätsklinikum, Freiburg

Der Neubau ist der erste Baustein einer umfassenden Neuordnung der Medizinischen Klinik mit dem Ziel, Flächendefizite auszugleichen und übergreifende Organisationsstrukturen sowie räumliche Verbindungen zur Chirurgischen Klinik herzustellen. Dazu wurden die hoch techni- sierten Funktionen wie Intensivmedizin, Interventionelle Kardiologie, Notfallaufnahme sowie die Endoskopie im Neubau zusammengefasst. Zudem wurde eine Tiefgarage mit 240 Stellplätzen errichtet.

Der Neubau ist in drei quadratische Blöcke gegliedert, die durch Lichthöfe miteinander verbunden sind. Eine zentrale Erschließungsachse ermöglicht eine leichte Orientierung auf allen Ebenen und bindet den Neubau in das Wegesystem des Klinikums ein.

Galerie

Bautafel

Projekt:

Neubau Universitäts-Notfallzentrum - Universitätsklinikum, Freiburg

Farben und Formate:

MeLaLiniaGranithellOberflaeche776ret
Granithell

30 x 20 x 8 cm

MeLaLiniaBasaltanthrazitOberflaeche777ret
Basaltanthrazit

30 x 20 x 10 cm

Architekt:

KSP Jürgen Engel Architekten, Frankfurt

Bauherr:

Land Baden-Württemberg, vertreten durch Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Universitätsbauamt Freiburg

Fläche:

2.000 m²